Posts Tagged ‘Caritas Impfpflicht’

567 · Die Caritas und das Medizinverbrechen COVAX

28. April 2022

·
·

27.04.2022 · Deutscher Bundestag

Gesundheitsausschuss

Öffentliche Anhörung des Gesundheitsausschusses zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht

bundestag.de/presse/pressemitteilungen/2022/pm-220425-gesundheit-einrichtungsbezimpfpflicht-891244

bundestag.de/ausschuesse/a14_gesundheit/oeffentliche_anhoerungen#url=L2F1c3NjaHVlc3NlL2ExNF9nZXN1bmRoZWl0L29lZmZlbnRsaWNoZV9hbmhvZXJ1bmdlbi84ODUxNzItODg1MTcy&mod=mod873624

·

Drucksache 20/687 · Antrag der Fraktion der CDU / CSU · Einrichtungsbezogene Impfpflicht jetzt solide vorbereiten

dserver.bundestag.de/btd/20/006/2000687.pdf

Drucksache 20/699 · Antrag der Fraktion der AfD · Verschärfung des Fachkräftemangels im Gesundheitssektor verhindern — Einrichtungsbezogene Impflicht abschaffen. Drucksache 20/699

dserver.bundestag.de/btd/20/006/2000699.pdf

·

Liste der Sachverständigen zur öffentlichen Anhörung „Einrichtungsbezogene Impfpflicht“

Verbände / Institutionen

• Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
• Bundesverband der Ärztinnen und Ärzte des öffentlichen Gesundheitsdienstes (BVÖGD)
• Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa)
• Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)
• Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK)
• Deutscher Caritasverband
• Deutscher Pflegerat (DPR)
• Deutscher Städtetag

Einzelsachverständige

• Dr. Gunter Frank (Hausarzt)
• Kaspar Pfister (Inhaber BeneVit Gruppe)
• Prof. Dr. Leif Erik Sander (Charité – Universitätsmedizin Berlin)

bundestag.de/resource/blob/891130/18757e6083f9944d27d9447b14e4aaf7/to022_einricht-bez-Impfpflicht-data.pdf

·
·

Caritas Deutschland. Sozialwissenschaftlerin Dr. Elisabeth Fix ist Referentin für Rehabilitation, Alten- und Gesundheitspolitik im Berliner Büro des Deutschen Caritasverbandes.

·

28.04.2022 · Edward von Roy an Dr. Elisabeth Fix (Caritas)

Betreff: Obduktionen nach Corona-Impfung

Sehr geehrte Frau Dr. Fix,

bitte beenden Sie Ihre Kampagne gegen die Wahrheit und die Gesundheit aller Menschen in Deutschland,

die im Rahmen des gentechnischen Großversuchs COVAX nahezu weltweit und seit dem 27.12.2020 als „Corona-Impfung“ oder „Corona-Schutzimpfung“ auch in Deutschland verabreichten, nicht erforderlichen und im beabsichtigten Sinne weitgehend bis völlig wirkungslosen sogenannten Impfstoffe (experimentelle Gentherapien) schädigen jeden, haben sehr viele Menschen erkranken lassen und bereits jetzt viele getötet.

Was anlässlich der unbedingt durchzuführenden Obduktion (Leichenschau) bei einem jeden Todesfall nach modRNA-Injektion (von BioNTech / Pfizer die Substanz BNT162b2 / Tozinameran / Comirnaty, von Moderna Spikevax) oder nach Vektorvirusinjektion (von Janssen, Johnson & Johnson (J&J) das Produkt Ad26.COV2.S, von AstraZeneca ChAdOx1-S / AZD1222 / Vaxzevria) beachtet werden sollte, entnehmen Sie bitte dem Anhang (Abschnitte B.1 und B.2).

Auch in den Jahren 2020 bis 2022 sind Coronaviren so gefährlich oder so harmlos wie seit Jahrtausenden. Niemand benötigt zum Schutz vor dem keineswegs als „neuartig“ (novel) zu bezeichnenden Betacoronavirus SARS-CoV-2 eine Impfung. Stoppen wir COVAX, das Menschheitsverbrechen und globale Medizinverbrechen.

Mit freundlichen Grüßen

Edward von Roy, Diplom-Sozialpädagoge (FH)

·

A n l a g e

Pet 2-20-15-2120-001658a
Ergänzung vom 25. Februar 2022

Inhalt

A Hintergrund

B Mögliche Schädigungen

B.1 Zusammengestellt von Edward von Roy (Deutsch)

Worauf bei den Obduktionen nach Corona-Impfung geachtet werden sollte (25.02.2022)

B.2 Publiziert bei Doctors for COVID Ethics von Prof. Dr. Arne Burkhardt (Englisch)

Notes and recommendations for conducting post-mortem examination (autopsy) of persons deceased in connection with COVID vaccination

C Den gentechnischen Großversuch am Menschen stoppen

·

schariagegner.wordpress.com/2022/02/22/noch-zu-pet-2-20-15-2120-001658a/

·

·
·

Pet 2-20-15-2120-001658a · Obduktionen nach Corona-Impfung

schariagegner.wordpress.com/2022/01/03/pet-2-20-15-2120-001658a-obduktionen-nach-corona-impfung/

·
·

28.04.2022 · Dr. Elisabeth Fix

Betreff: AW: Obduktionen nach Corona-Impfung

Sehr geehrter Herr von Roy,

ich darf Sie darauf aufmerksam machen, dass wir als Caritas keine „Kampagne“ im Rahmen der Impfung oder zur Pandemie im Allgemeinen durchführen, sondern Positionen zu Gesetzentwürfen beziehen. Das ist ein gravierender Unterschied.

Des Weiteren darf ich Sie bitten, mir nicht immer wieder dieselbe Mail zum Thema Obduktionen zu schicken. Ich und wir haben andere Schlussfolgerungen aus den vorliegenden wissenschaftlich basierten Erkenntnissen gezogen als Sie.

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Fix

Dr. Elisabeth Fix · Rehabilitation, Alten- und Gesundheitspolitik · Deutscher Caritasverband · Berliner Büro · Reinhardtstraße, Berlin

·
·